Nilfisk-Advance ist Preisträger des Jahrbuchs der Werbung 2011


06.06.2011 00:00

Zum zweiten Mal in Folge wurde der Ideenreichtum der Nilfisk-Advance AG im „Jahrbuch der Werbung“ ausgezeichnet. In der aktuellen Jahresausgabe 2011 des Standardwerks der Werbebranche im deutschsprachigen Raum kürte die Jury eine Business-to-Business Mailing-Kampagne für die Konzernmarke Nilfisk-CFM. Mit Fokus auf Industriesauger im OEM-Bereich entwickelte der weltweit renommierte Reinigungsspezialist ein dreistufiges Mailing-Konzept, das die Aufmerksamkeit etappenweise auf das beworbene Portfolio und den Kundennutzen lenkte. Jedem Mailing lagen aufeinander aufbauende Lego-Komponenten samt Anleitung zur spielerischen Konstruktion von Industriesaugern bei – Kunden- und Service-Lego-Männchen inklusive. Auf diese Weise konnte die Kernbotschaft gezielt transportiert werden: Das Produktspektrum an industrieller Absaugtechnik liefert für jede Anforderung passgenaue und flexible Lösungen, die sich harmonisch in den Gesamtprozess des Kunden integrieren. Partner der prämierten Kampagne war die Ulmer Werbeagentur Schönle, Zimmermann & Partner GmbH.

Jahrbuch der Werbung 2011

Für den 48. Band des Jahrbuchs der Werbung bewertete eine unabhängige Expertenjury zahlreiche klassische und webbasierte beziehungsweise digitale Werbebeiträge aus insgesamt 36 Branchen und 19 Bereichen. In der Kategorie „Investitionsgüter“ wurde die Nilfisk-Advance AG mit ihrer Industriesauger-Kampagne für die OEM-Branche aufs Siegertreppchen gewählt. OEM bedeutet Original Equipment Manufacturer und bezeichnet Hersteller, deren Erzeugnisse als Baugruppen oder Komponenten in Geräte anderer Hersteller eingebaut und vermarktet werden. Die Kampagne: In einem Aktionszeitraum von zwei Monaten wurden 500 Industrieunternehmen, vornehmlich aus den Branchen Maschinenbau, Lebensmittel, Pharma und Produktion, über das Leistungsspektrum der Marke Nilfisk-CFM informiert. Die Marke des Reinigungsspezialisten ist weltweit führend in den Bereichen Industriesauger und industrielle Absaugtechnik.

Die richtige Bauanleitung zur richtigen Idee

Im Rahmen der ersten Mailing-Stufe erhielt die definierte Zielgruppe lediglich ein Päckchen mit einem Lego-Bausatz für einen kompakten Industriesauger (Typ 040/22). Diesen sollten die Empfänger zusammenbauen mit dem Hinweis, dass ein zweites Päckchen folgen würde. Die nächste Stufe umfasste einen Folgebausatz für einen zweiten Nilfisk-CFM Sauger vom Typ 3156/3306. Für den „Bau“ dieser Maschine wurde der Spieltrieb der Konstrukteure geweckt: Sie mussten zunächst das erste Lego-Saugermodel wieder zerlegen, um dessen Einzelteile mit dem zweiten Lego-Paket zu kombinieren. Eine zusätzlich beigefügte Broschüre informierte nun erstmals über die Leistungsfähigkeit und Größe des Nilfisk-CFM Portfolios. Die dritte Stufe der Mailing-Kampagne ergänzte die Lego-Landschaft um zwei Männchen, die jeweils einen Service-Techniker und einen Kunden symbolisierten. Ziel war dabei, das Augenmerk auf den flächendeckenden Service des Reinigungsgeräteherstellers zu lenken. Im Nachgang der Kampagne erfolgte eine individuelle Kontaktaufnahme zur Zielgruppe via Telefon. „Das Feedback war umwerfend. Nahezu jeder Kontakt erinnerte sich an die Aktion und hatte eine positive Wahrnehmung hinsichtlich des Unternehmens. Mit dieser Kampagne konnten wir nicht nur über das Produktspektrum nachhaltig informieren und Umsätze stimulieren. Darüber hinaus haben wir den Bekanntheitsgrad und das positive Image noch stärker im Markt ausgebaut“, so Christopher Brennecke, Leitung Marketing der Nilfisk-Advance AG in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Jahrbuch der Werbung 2010

Bereits im vergangenen Jahr wurden die Marketeers von Nilfisk-Advance mit zwei Preisen ausgezeichnet. Gekürt wurde zum einen die Anzeigenserie des Rellinger Geschäftsbereichs Nilfisk für den Business-to-Business Bereich. Die Motive zeigen den wesentlichen Kundennutzen: das blitzsaubere Reinigungsergebnis, speziell in sensiblen Umfeldern wie beispielsweise Gastronomie, Health Care und Logistik. Zum anderen konnte die Frühbezugsaktion 2009 des Geschäftsbereichs Nilfisk-ALTO aus Bellenberg überzeugen.

Über das Jahrbuch der Werbung:

Das Jahrbuch der Werbung ist das Standardwerk der Werbebranche im deutschsprachigen Raum. Es präsentiert jährlich die gelungensten Werbeideen des Vorjahres. Dazu gehören Kampagnen, TV-Spots, Anzeigen oder digitale Werbemittel sowie herausragende Trends der Kommunikationsbranche. Neben der Vorstellung der prämierten Wettbewerbsbeiträge informieren Themen-Specials über personelle und strukturelle Entwicklungen in der Agenturszene.

Nilfisk-Advance AG

Nilfisk-Advance A/S gehört zu den weltführendern Anbietern von professioneller Reinigungstechnik mit einem Umsatz von 771 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2010 und beschäftigt aktuell 5.000 Mitarbeitern weltweit. Der Konzern blickt auf eine über 100-jährige Tradition zurück und ist heute in 135 Ländern auf allen 5 Kontinenten vertreten. Die Zentrale liegt in Dänemark. Produktionsstandorte sind in Dänemark, Deutschland, Ungarn, Singapur, China, Italien, Mexiko und in den USA. Die Nilfisk-Advance AG Deutschland ist mit zwei Geschäftsbereichen am Markt vertreten: Nilfisk-ALTO in Bellenberg sowie Nilfisk mit Sitz in Rellingen. Derzeit beschäftigt die Nilfisk-Advance AG Deutschland rund 350 Mitarbeiter. Seit Ende Oktober 2008 ist Dr. Reinhard Mann alleiniger Vorstand der Nilfisk-Advance AG in Deutschland. Der Bereich Marketing wird von Christopher Brennecke verantwortet.

Den kompletten Pressetext finden Sie hier zum Download.